Keramik 3.0

Keramik 3.0

EIN ECHTES STÜCK NATUR. GEMACHT FÜR DIE EWIGKEIT.

Der UR-TOPF wird im Feuer bei einer Temperatur hergestellt, die der Hitze von flüssiger Lava entspricht. Das macht ihn hoch hitzere­sistent, sodass er ohne weiteres auf dem Lagerfeuer eingesetzt werden kann. Dabei übertrumpft er spielend herkömmliche Gusseisen-Töpfe. Werden diese starken Temperaturschwankungen ausgesetzt, drohen sie zu zerspringen. Dabei ist Ton besonders natürlich: reine, tonhaltiger Erde,  geschmeidig gemacht mit Wasser, getrocknet an der Luft und gebrannt im Feuer.  Keramik ist für die Umwelt gänzlich unbedenklich und kann recycelt werden. 

GENUSS AUS EINER ANDEREN ZEIT

 Vor Millionen von Jahren entstand in den Tiefen der Erde das Material Ton. Unsere Ur-Ahnen entdeckten es vor tausenden von Jahren und bereiteten in Keramik-Töpfen ihr Essen über dem Feuer zu. Etwas von dieser archaischen Faszination lebt bis heute in jedem von uns weiter und lodert immer wieder auf. Gerade weil Ernährung heutzutage immer mehr industrialisiert ist und sogar der Genuss (Stichwort „Holland-Tomate”) zu verschwinden droht. Der UR-TOPF stemmt sich vehement gegen diese Entwicklung. Er steht für Rückbesinnung auf die Natur und verbindet dabei Gesundheit mit besonderem Genuss.